• Ihr Preis: ab CHF 61.60
    Ihr Vorteil: 25 % Rabatt
Detaillierte Beschreibung anzeigen Detaillierte Beschreibung ausblenden

Texas erobert Zürich! Texas kommt für ein Konzert ins komplett bestuhlte Volkshaus Zürich. Im Gepäck: alle grossen Hits sowie das brandneue Album «Jump On Board» (BMG).

Es war 1986, als die schottische Pop-Rock-Band Texas vom Bassisten John McElhone in Glasgow gegründet wurde. Sängerin Sharleen Spiteri, Gitarrist Ally McErlaine und Schlagzeuger Stuart Kerr komplettierten die Erstbesetzung der Band. Dann die legendäre Nacht im März 1988. Eine Studenten-Party an der Universität von Dundee. Ein Quartett wie eine Gang. Mit Punch und Pop-Appeal. Dazu eine Sängerin mit scharlachroten Lippen und pechschwarzem Haarschopf, die ihre Telecaster lässig um die Hüfte baumeln liess. Die Musik selbst unverkennbar modern, doch mit Reminiszenzen an klassischen Soul, Country und Jukebox-Pop aus den Fifties. Ein Sound zwischen Glasgow und Memphis, der wenig später als Texas die Welt erobern sollte.

Texas verkaufte bislang weltweit über 30 Millionen Tonträger. Die Band schuf Pop-Hymnen wie «I Don't Want A Lover», «Summer Son» oder «Say What You Want», die aus den Musikprogrammen der Radiostationen nicht wegzudenken sind. Dazu kommen Multi-Platin-Alben wie «White On Blonde» (1997), «The Hush» (1999) und «Greatest Hits» (2000). Wetten, dass der musikalische Dialog zwischen Texas und ihren zahlreichen Fans, knapp drei Jahrzehnte nach jener März-Nacht in Dundee, noch lange nicht verstummt ist?

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Für Sie ausgewählte Angebote