Ausstellung: Carl Meffert – Clément Moreau: Nacht über Deutschland – Bilderserie aus den 1930er Jahren

Der antifaschistische Gebrauchsgrafiker Carl Meffert (1903-1988) floh 1933 aus Deutschland vor den Nazis in die Schweiz. Beeinflusst von Käthe Kollwitz hat Meffert in seinem Frühwerk beeindruckende Linolschnitt-Zyklen geschaffen. Geradezu überwältigend ist sein Hauptwerk, das vom Stummfilm inspirierte Bilder-Epos «Nacht über Deutschland», das Meffert in Argentinien schuf und mit dem er zeigen wollte, «was mit denen geschieht, die nicht das tun und so denken, wie es die Nazis diktieren».

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Erwachsene: CHF 12.-
Reduziert (AHV/IV-Bezüger mit Auswweis): CHF 10.-
Gruppen ab 8 Personen: CHF 10.-
Lehrlinge, Schüler und Studenten: CHF 6.-
Aktive Lehrpersonen ausserstädtisch: CHF 6.-
Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre freier eintritt
(bis 16 Jahre nur Zutritt in Begleitung Erwachsener)


Gratis
Di-So 10 -17
Neujahr, Karfreitag, 1. August, Heiligabend, Silvester geschlossen
Ausstellungsdauer
06.10.2018 - 24.03.2019