Digital denken - analog leben

Sind digitale Medien Fluch oder Segen für das Gehirn? Wie verändert sich unser Denken und Lernen? The brainman, André Huber, Unternehmer und Trainer für Lern- und Merktechniken, gibt Tipps, wie Sie Ihre Hirnleistung in der digitalen Welt erhalten und sogar ausbauen können.

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie digitale Medien das Denken und die Kommunikation von uns Menschen verändern? Machen Computer wirklich dumm oder helfen sie uns intelligenter zu werden? Unser Hirn steht in der digitalen Welt völlig neuen Herausforderungen gegenüber.
Einerseits brauchen wir unser Gedächtnis im Alltag immer weniger, wir können zum Beispiel ja alles googeln, andererseits steigt die Informationsflut stetig an. Täglich prasseln mehr Informationen auf uns ein, als je zuvor. Was also tun?
Wie können wir reagieren? Unser Gehirn ist ein extrem anpassungsfähiges Organ. Wird es benutzt, leistet es mehr, wird es nicht oder unzureichend gefordert, nimmt seine Leistungsfähigkeit ab. The brainman, André Huber beleuchtet die Vor- und Nachteile der digitalen Mediennutzung, zeigt aber gleichzeitig auf, wie jeder mit der digitalen Herausforderung erfolgreich umgehen kann.

Sie erfahren, wie Sie die digitalen Helfer so benutzen, dass Ihr Gehirn daraus Vorteile erzielt, leistungsfähiger und auch entspannter wird. Denn, wenn Sie mit dieser neuen Situation gehirngerecht umgehen, ist sie ein Segen für Sie und Ihr Gehirn. Wie das gelingt, erleben Sie eindrucksvoll und unterhaltsam an diesem RUZ Anlass.

2. Mai 2019
17:30 - 20:00 Uhr

RUZ Gossau
Fabrikstrasse 7
9200 Gossau

Veranstaltungsseite beim RUZExterner Link zum RUZ

Beschreibung anzeigen
02.05.2019 17:30 - 20:00 Uhr
RUZ Gossau
Exklusiv

Ihr Vorteil: Zwei Veranstaltungen pro Jahr kostenlos

Anrede *

Melden Sie sich an, um vom Angebot profitieren zu können. Login