MEN - Musée d'ethnographie de Neuchâtel

In der vollkommen renovierten Villa de Pury ist die neue Referenz Ausstellung des ethnographischen Museums in Neuchâtel "Die Vergänglichkeit der Dinge" auf Ihre Kollektionen basiert. Die Geschichte der Institution, deren Geister und Herausforderungen sowie das soziale Verhalten werden hervorgehoben.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

St-Nicolas 4, Schlossviertel.
2000 Neuchâtel

Zug und Bus:
Von der Bahnhof bis Universität: Fun'ambule. Von Universität bis Museum: bus n° 101 Richtung Corcelles-Cormondrèche, Busstop Saint-Nicolas/MEN.

Auto:
Von Lausanne, Bern oder Biel: Tunnel unter die Stadt, Ausgang Neuchâtel-Vauseyon, Kreisverkehr 355° Richtung die Stadt, an die Polizei Gebäude entlang fahren bis Strasse St-Nicolas. Blaue Park Zone.

Plattform und Aufzug ermöglichen Zugang zur Austellung .

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Erwachsene: CHF 8.-
Gruppen ab 10 Pers., Studenten, Lehrlinge, AHV, AI, Arbeitslose, Soldaten: CHF 4.-
Kinder bis 16 Jahre: frei.
Mittwoch Eintritt frei.

MEN - Musée d'ethnographie de Neuchâtel
Rue Saint-Nicolas 4
2000 Neuchâtel

032 717 85 60

secretariat.men@ne.ch http://www.men.ch

Gratis
Dienstag - Sonntag 10:00 - 17:00.
Montag geschlossen.