Museum Tinguely

Das Museum Tinguely, direkt am Rhein vom Tessiner Architekten Mario Botta errichtet, beherbergt die grösste Werksammlung von Jean Tinguely (1925-1991), einem der innovativsten und wichtigsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts. Die permanente Ausstellung zeigt einen vier Jahrzehnte umfassenden Überblick seines Schaffens. Regelmässig finden Sonderausstellungen statt, die ausgehend von Tinguelys Ideen ein weites Spektrum von Künstlern und Themen des 20. und 21. Jahrhunderts vorstellen: Dabei werden Vorbilder wie Marcel Duchamp und Kurt Schwitters, Zeitgenossen wie Arman, Niki de Saint Phalle, Yves Klein genauso wie aktuelle Tendenzen präsentiert.

Lage / Anreise

Paul Sacher-Anlage 1. Vom Bahnhof SBB, Tram 2 bis Wettsteinplatz, dann Bus 31/38 Richtung Habermatten

Eintritt

Erwachsene CHF 18
Reduziert (Schülerinnen und Schüler / Studierende / Lehrlinge): CHF 12
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen: Eintritt frei Schulklassen in Begleitung von 2 Erwachsenen nach Vereinbarung: Eintritt frei

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Museum Tinguely
Paul Sacher-Anlage 1
4002 Basel

061 681 93 20

infos@tinguely.ch http://www.tinguely.ch

Gratis
Di-So 11-18