Museum zu Allerheiligen

Das Museum zu Allerheiligen im ehemaligen Benediktinerkloster Allerheiligen präsentiert – neben den Zeugnissen aus der Klostervergangenheit – unter einem Dach Archäologie und Kulturgeschichte, eine bedeutende Kunstsammlung mit Werken von Cranach, Hodler, Vallotton, Otto Dix und Adolf Dietrich sowie eine naturkundliche Sammlung. Ein besonderes Highlight ist der berühmte «Schaffhauser Onyx», ein antik-mittelalterliches Schmuckstück von Weltrang.
Regelmässige Sonder- und Wechselausstellungen beleuchten eine Vielfalt an Themen. Münster, Kreuzgang und Kräutergarten sind tagsüber frei zugänglich. Das Museumscafé, im Sommer im idyllischen Innenhof, lädt zum Verweilen und Entspannen ein.

Lage / Anreise

Das Museum zu Allerheiligen liegt in der Altstadt von Schaffhausen und ist in 5 Gehminuten von Bahnhof, Bushaltestelle und Velostation zu erreichen.

Der Haupteingang zum Museum liegt in der Klosterstrasse, wenn Sie auf das Münster blicken, rechts.

Eintritt

Sonderausstellungen
Erwachsene: CHF 15.-
Reduziert: CHF 10.-
Kinder (6-16 Jahre): CHF 8.-

Dauerausstellungen und Wechselausstellungen:
Erwachsene: CHF 12.-
Reduziert/Gruppen: CHF 9.-

Jeden 1. Sa im Monat: Eintritt frei

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

052 633 07 77

admin.allerheiligen@stsh.ch http://www.allerheiligen.ch

Gratis
Di-So 11-17
Feiertage siehe www.allerheiligen.ch

Aktuelle Ausstellungen