Abegg-Stiftung

Das von Werner und Margaret Abegg gegründete Institut sammelt, erforscht und restauriert textile Schätze. Die hauseigene Textilsammlung umfasst Gewebe vom 4. Jahrhundert vor Christus bis um 1800. Zu den Highlights in der Dauerausstellung gehören grossformatige Wandbehänge der Spätantike, zentralasiatische Kaftane des 8. und 9. Jahrhunderts, Seidengewänder der chinesischen Liao-Dynastie sowie europäische Stoffe und Kirchengewänder vom 12. bis 18. Jahrhundert. Kostbare Tafelmalereien, Skulpturen und Goldschmiedearbeiten ergänzen die Präsentation. Jährliche Sonderausstellungen widmen sich immer wieder neuen Themen der Textilkunst.
Die Villa Abegg, 1966–1969 im Stil des oberitalienischen Barock erbaut, ist mit originalen historischen Wandverkleidungen, Möbeln und Kunstwerken von der Renaissance bis zum Rokoko ausgestattet.

Lage / Anreise

Nordöstlich des Dorfes

Eintritt

Museum:
Erwachsene: CHF 10.-
AHV: CHF 5.-
Kinder: Eintritt frei

Villa Abegg:
Erwachsene: CHF 10.- inkl. Führung
AHV: CHF 5.- inkl. Führung
Kinder: Eintritt frei

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 5 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Abegg-Stiftung
Werner Abeggstrasse 67
3132 Riggisberg

031 808 12 01

info@abegg-stiftung.ch http://www.abegg-stiftung.ch

Gratis
Ende Apr.-Anfang Nov.: Mo-So 14-17.30;
Villa Abegg nur mit Führung (max. 5 Personen)
Wichtige Informationen