Historik

Musée historique du Chablais

Das Museum wurde im Jahr 1997 durch die Associations et Fondations historiques du Chablais gegründet um das kulturelle Erbe der Region zu präsentieren.

Im Jahr 2008 öffnete das Museum seine Türen im Château de la Porte-du-Scex (ehemaliges Zollhaus aus dem 16. Jahrhundert) in Vouvry. Als permanente Ausstellung steht ein interaktives 3D-Modell der Region Chablais zur Verfügung, das auf einen Blick die örtliche Orientierung erlaubt. Zeitlich begrenzt (im allgemeinen über zwei Jahre) wird mit temporären
Ausstellungen die Geschichte und das kulturellen Erbe der Region veranschaulicht gewidmet.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

Château de la Porte-du-Scex, Route du Château 1, 1896 Vouvry

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Eintritt : 6.- (Erwachsene) 3.- (Kinder)
Anreise :
Das Museum befindet sich im Schluss « Porte du Scex » in der Gemeinde von Vouvry, etwas außerhalb des Dorfes in Richtung Saint- Gingolph. Freie Parkplätze.
Im Velo : Auf der Route des regionalen Radwegenetz (Routen : http://www.veloland.ch/fr/suisse-a-velo.html)
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus Linie 115, Villeneuve- Vouvry, Haltestelle "Vouvry, Porte Scex" (Fahrplan: http://www.cff.ch/horaire.html)

Musée historique du Chablais
Château de la Porte-du-Scex
1896 Vouvry

024 481 48 48

direction@musee-chablais.ch http://www.musee-chablais.ch

Gratis
Mi-So 14-17h30
Wichtige Informationen