Historik

Musée suisse de l'appareil photographique

Das Schweizer Kameramuseum liegt auf der Grande Place im Herzen der Stadt Vevey, direkt am Genfersee und bietet Besuchern jeden Alters die Möglichkeit, die Geschichte der Fotografen und Fotografie von den Anfängen bis heute zu entdecken.
In einem Jahrhundert ist die Fotografie zum effizientesten und beliebtesten Mittel der Bilderzeugung geworden. Sie ist heute eine universelle Sprache, die das kollektive Gedächtnis dokumentiert. Auf über 500 m2 zeigt die ständige Ausstellung anhand einer erstaunlichen Sammlung Fotoapparate, von der Camera obscura über die Laterna magica bis zum Digitalbild, die Geschichte der Fotografie, ihrer Erfinder und Techniken auf.

Die Präsentation wird von einer reichhaltigen Dokumentation, von interaktiven Animationen, Projektionen und Videos begleitet, das Ganze in einer kühn gestalteten Umgebung, in der alte und zeitgenössische Architektur aufeinander treffen. Für das junge Publikum stehen Spiele, spezielle Texte und Installationen bereit.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

Grande Place (Place du marché située au bord du lac)

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Adulte : CHF 9.-
Réduit : CHF 7.-
Enfant gratuit jusqu'à 16 ans
Audioguidage de l'exposition permanente en Français, en Allemand et en Anglais
Application I-phone et Android

Musée suisse de l'appareil photographique
Grande Place 99
1800 Vevey

021 925 34 80

cameramuseum@vevey.ch http://www.cameramuseum.ch

Gratis
Ma–di 11–17.30
Ouvert lu fériés
Wichtige Informationen