Kunstmuseen

RappazMuseum

Das RappazMuseum ist dem Basler Grafiker und Künstler Rolf Rappaz (1914-1996) gewidmet. Als Werbegrafiker prägte Rappaz den Schweizer Grafikstil der Nachkriegszeit entscheidend mit. Ab Ende der 1960er-Jahre schuf er ein eigenwilliges künstlerisches Werk auf der Linie von Minimal Art und Hard Edge. Heute ist Rappaz' Schaffen in seinem ehemaligen, originaltreu wieder aufgebauten Grafikatelier, einem der ältesten Steinhäuser Kleinbasels, öffentlich zugänglich. In wechselnden Ausstellungen werden Facetten der Basler Kultur des 20. Jahrhunderts thematisiert, die sich in Rappaz' Werk und Umfeld spiegeln.
Rolf Rappaz' Schaffen wird auch für die Förderung und Vermittlung regionaler Kultur zum Ausgangspunkt. In den temporären Ausstellungen werden aktuelle grafische Positionen vorgestellt und zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler gezeigt, welche Inspiration und Klarheit der konkreten Kunst in verschiedenen Medien und Richtungen umsetzen.
Beschreibung anzeigen

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Eintritt frei

RappazMuseum
Klingental 11
4058 Basel

061 681 71 21

info@rappazmuseum.ch http://www.rappazmuseum.ch

Gratis
Fr 11-18 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr
Ferner nach Vererinbarung
Wichtige Informationen