Kunstmuseen

Schloss Spiez

Schloss Spiez zeigt den Wandel von einer mittelalterlichen Burg zu einem patrizischen Wohnsitz, in dem einst die adligen Familien von Strättligen, von Bubenberg und von Erlach wohnten.
Zu sehen sind möblierte Wohn- und Repräsentationsräume vom 13. bis ins 19. Jahrhundert, u.a. das Renaissance-Täferzimmer und der Festsaal mit einzigartigen Stuckaturen der Gebrüder Castelli. Der Turm aus dem 12. Jahrhundert kann ebenfalls besichtigt werden – es bietet einen wunderschönen Rundblick auf See und Berge. Das Schloss ist von einem grossen, gepflegten Park umgeben, wo auch die frühromanische Schlosskirche steht.
Die neue, moderne Dauerausstellung gibt Einblick in die 1300-jährige Geschichte der Schlossanlage.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

Kanton Bern, Berner Oberland, am Thunersee

Anreise per Bahn, Auto, Schiff und Bus möglich.

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Erwachsene: CHF 10.-
Reduziert: (AHV, Studenten und Gruppen ab 12 Personen): CHF 8.-
Kinder (6 bis 16 Jahre): CHF 2.-
Spezialeintritt bei Sonderausstellungen

Schloss Spiez
Schlossstrasse 16
3700 Spiez

033 654 15 06

admin@schloss-spiez.ch http://www.schloss-spiez.ch

Gratis
Karfreitag-Mitte Okt.: Mo 14-17; Di-So 10-17
Jul., Aug.: Mo 14-18; Di-So 10-18
Wichtige Informationen