Kunst

Museum Bruder Klaus

Im Museum Bruder Klaus Sachseln folgen Sie den Spuren von Niklaus von Flüe, dem Mystiker, Politiker und Volksheiligen aus dem 15. Jahrhundert, bis in die heutige Zeit. Die Grundausstellung "Niklaus von Flüe – Vermittler zwischen Welten" basiert auf geschichtlichen Tatsachen. Bild-Ton-Inszenierungen, Musik- und Filmausschnitte, Rauminstallationen und historische Objekte bieten eine abwechslungsreiche Einführung in Leben und Wirken dieser prägenden Persönlichkeit.
Die Ausstellung richtet sich an ein breites Publikum, unabhängig von Herkunft und Religion. Sonderausstellungen laden ein, Werke zeitgenössischer Kunst, Objekte aus der Museumssammlung und historische Bauten neu zu entdecken.

Das Museum befindet sich in einem der schönsten Bürgerhäuser Obwaldens von 1784 mit intaktem Barockgarten. Im Aussenraum sind Darstellungen der Visionen Niklaus von Flües von Obwaldner Künstlern zu sehen.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

Das Museum steht im Zentrum von Sachseln, unterhalb der Pfarrkirche.

Ab Luzern wird Sachseln dreimal stündlich mit der Zentralbahn in dreissig Minuten angefahren. Vom Bahnhof Sachseln und vom Seeweg am Sarnersee ist das Museum fünf Fussminuten entfernt. Die Postautohaltestelle Dorf befindet sich direkt vor dem Museum.

Mit dem Auto ist Sachseln von Luzern über die A2 und A8 in zwanzig Minuten zu erreichen.

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Erwachsene: CHF 10.-
Mit Gästekarte OW Tourismus CHF 8.-
Kinder (bis 6 Jahre): Eintritt frei
Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre): CHF 2.-
Gruppen ab 10 Personen: CHF 6.- (bitte um Voranmeldung)

Museum Bruder Klaus
Dorfstrasse 4
6072 Sachseln

041 660 55 83

info@museumbruderklaus.ch http://www.museumbruderklaus.ch

Gratis
Palmsonntag-Allerheiligen:
Dienstag bis Samstag: 10-12 u. 13.30-17 Uhr
Sonn- u. Feiertage: 11-17 Uhr
Wichtige Informationen