Volks- und Völkerkunde

Lötschentaler Museum

Das Lötschentaler Museum ist ein Ort der Kulturgütererhaltung und der Dokumentation, ein Raum der Begegnung und des Austauschs.
Zu den Sammlungsschwerpunkten gehören Alpwirtschaft und Ackerbau, Alpinismus und Tourismus, Wohnen und Haushalten, Kleidung, Tracht und Textilherstellung, Handwerk, Kunsthandwerk und Volkskunst, Brauchtum (Masken, Herrgottsgrenadiere), Glaube und Kult (Paramente, Volksreligiosität) und regionale Ikonografie (Malerei, Fotografie, Werbung, Plakate).
Die Dauerausstellung führt Sie ein in eine Welt voller Traditionen und Bräuche. Über 60 Holzmasken bieten Ihnen ein lückenloses Panorama der Entwicklung des Maskenwesens im Lötschental von 1900 bis heute. Auf Ihrem Rundgang treffen Sie auf ein imposantes Bietschhornmodell, auf prächtige Wolldecken, auf eine mittelalterliche Archivtruhe… Sie begegnen Zeugnissen zu Landwirtschaft, Wohnkultur und Bekleidung. Und Sie entdecken die Darstellung von Land und Leuten in Fotografie und Kunst.
Beschreibung anzeigen

Lage / Anreise

Museumsweg 1, Bushaltestelle "Kippel Altersheim", Parkhaus Kippel

Eintritt

Gratiseintritt für Raiffeisen-Mitglieder (inkl. 3 Kinder) mit der persönlichen Raiffeisen Maestro- oder V PAY-Karte, MasterCard oder Visa Card inkl. Mitglieder-Kennzeichnung. Gratiseintritt für Jugendliche mit der Maestro oder V PAY Jugend-Karte.

Erwachsene Fr. 6.-, Kinder Fr. 1.-, Gruppentarife und Vergünstigungen

Lötschentaler Museum
Museumsweg 1
3917 Kippel

027 939 18 71

info@loetschentalermuseum.ch http://www.loetschentalermuseum.ch

Gratis
Jun.-Okt.: Di-So 14-17
Jan.-Mär.: Mi, Do, Fr 15-17
Ferner nach Vereinbarung
Wichtige Informationen

Aktuelle Ausstellungen