museumbickel

Das Museum besteht seit 2002 und realisiert drei Ausstellungen pro Jahr. Interessante zeitgenössische Positionen aus der Schweiz werden gezeigt, wobei regelmässig auch das Kunstschaffen der Region beleuchtet wird. Mit seinem eigenständigen Programm und mit zahlreichen anregenden Begleitveranstaltungen wie Führungen, Podiumsdiskussionen und Konzerten ist das museumbickel ein wichtiger Schauplatz des Kunstgeschehens in der Region.
Das museumbickel wird von der Karl Bickel-Stiftung getragen, welche mit jeweils einer Ausstellung im Jahr das Schaffen ihres Namensgebers würdigt. Karl Bickel war ein herausragender Gebrauchsgrafiker, Markenstecher, Maler, Bildhauer und Schöpfer des «Paxmal» oberhalb von Walenstadt.
Afficher la description

Emplacement / Accès

Im Webereiareal, 5 Minuten vom Bahnhof SBB Walenstadt |
Züge ab Zürich HB:
Direktzug mit Halt in Walenstadt
..12 (Reisezeit 60 Min.)

Züge ab Chur:
Direktzug mit Halt in Walenstadt
..16 (Reisezeit 29 Min.)

Züge ab St.Gallen:
Direktzug mit Halt in Walenstadt
..27 (Reisezeit 79 Min.)

Entrée

Entrée gratuite pour les sociétaires Raiffeisen (accompagnés de jusqu'à 3 enfants) sur présentation de leur carte Maestro ou V PAY Raiffeisen, MasterCard ou Visa Card avec l'identification sociétaire. Entrée gratuite pour les jeunes sur présentation de leur carte jeunesse Maestro ou V PAY.

Erwachsene CHF 8.– | Gratis Eintritt haben: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, Museumspass, Raiffeisen Karte, SWB Schweizerischer Werkbund, Verband der Museen der Schweiz VMS

museumbickel
Zettlereistrasse 9
8880 Walenstadt

081 710 27 77

info@museumbickel.ch http://www.museumbickel.ch

gratuit
Fr 14-18 Uhr; Sa/So 14-17 Uhr
für Gruppen nach Vereinbarung