Historisches und Völkerkundemuseum

Das HVM besitzt eine der bedeutendsten kulturgeschichtlichen Sammlungen der Ostschweiz. Einen Schwerpunkt bildet die Geschichte von Stadt und Region St.Gallen (Stadtmodell, Leinwandindustrie). Dazu kommen u.a. die St.Galler Medizingeschichte, Schweizer Porzellan (18. Jh.) und Kostüme. Besondere Akzente setzen die originalen historischen Zimmer.
Die ethnologische Abteilung ermöglicht Begegnungen mit Ethnien rund um den Globus. Ein beachtlicher Teil der Objekte sind Schenkungen von St.Gallerinnen und St.Gallern. Mit Han Coray und Eduard von der Heydt sind zwei international bekannte Sammler vertreten.
„Faszination Archäologie“ bietet eine Einführung in die Archäologie von Kanton und Stadt. Ein Hauptthema sind die Ausgrabungen der letzten Jahre (Rapperswil, Weesen, St.Galler Altstadt). Ein interaktives Labor erklärt, wie die Archäologie zu ihren Erkenntnissen kommt.
Grossen Wert legt das HVM auf ein reichhaltiges Angebot für Familien und Kinder (Kindermuseum, Museumspädagogik).

Posizione/arrivo

ab Bahnhof mit dem Bus:
– Linie 1 (Richtung
Stephanshorn oder
Guggeien)
– Linie 7 (Richtung
Neudorf)
– Linie 11 (Richtung
Mörschwil)

Haltestelle «Theater» - Weg durch den Stadtpark

Für Anreise und Parkieren mit Auto siehe Standortplan auf www.hmsg.ch


Ingresso

Erwachsene: CHF 12.-
Reduziert (AHV/IV-Bezüger mit Auswweis): CHF 10.-
Gruppen ab 8 Personen: CHF 10.-
Lehrlinge, Schüler und Studenten: CHF 6.-
Aktive Lehrpersonen ausserstädtisch: CHF 6.-
Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre freier eintritt
(bis 16 Jahre nur Zutritt in Begleitung Erwachsener)


Ingresso gratuito per i soci Raiffeisen (incl. 3 bambini) con la carta Maestro o V PAY, MasterCard o Visa Card Raiffeisen personale raffigurante il contrassegno del societariato. Ingresso gratuito per i giovani con la carta Maestro o V PAY per la gioventù di Raiffeisen.