Folk ed etnologiche

Museum Fram

Das Museum Fram sammelt und archiviert das Kulturgut aus Einsiedeln, das es im Rahmen von Ausstellungen und Veranstaltungen öffentlich zugänglich macht. Trägerschaft ist die Stiftung Kulturerbe Einsiedeln. Grundlagen der Sammlung sind das Archiv des Benziger Verlags, der bis zum Verkauf 1994 religiöse und theologische Literatur sowie Belletristik, Kinder- und Jugendbücher herausgab, die Sammlung des einheimischen Dichters Meinrad Lienert und die Einsiedlensia von Karl und Maria Hensler.

Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, heisst «Fram». Das Haus wurde 1897 gebaut. Wenige Jahre vorher wurde in Norwegen das modernste Polarschiff der Welt auf den Namen «Fram» getauft. Die Erbauer des Hauses in Einsiedeln waren vom Schiff offenbar so beeindruckt, dass sie es «Fram» nannten. Im Norwegischen bedeutet das Wort «vorwärts».

Das Museum ist ausserhalb von Sonderausstellungen auf Anfrage geöffnet:
info@fram-einsiedeln.ch / 055 412 91 30
Visualizza descrizione

Posizione/arrivo

5 min von Klosterplatz, 10 Minuten vom SOB-Bahnhof Einsiedeln

Ingresso

Ingresso gratuito per i soci Raiffeisen (incl. 3 bambini) con la carta Maestro o V PAY, MasterCard o Visa Card Raiffeisen personale raffigurante il contrassegno del societariato. Ingresso gratuito per i giovani con la carta Maestro o V PAY per la gioventù di Raiffeisen.

Eintritt frei - Kollekte

Museum Fram
Eisenbahnstrasse 19
8840 Einsiedeln

055 412 91 30

info@fram-einsiedeln.ch http://www.fram-einsiedeln.ch

gratuito
Di-Fr 13.30-17.00 Uhr
Sa, So, Feiertage 11.00-17.00 Uhr
Informazioni importanti