Storia naturale

MoMö - Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum

Möhl – das steht für gelebte Safthandwerkstra- dition. Das MoMö bietet einen interessanten Streifzug durch die Thurgauer Mostereigeschichte. Wie sah der Alltag eines Mosters im Apfelparadies früher aus? Spannende Filmdokumentationen zeigen, wie in fünf Generationen seit 1895 aus einem Landwirtschaftsbetrieb mit Gasthaus der moderne Apfelsaft- und Apfelweinhersteller wurde.

Das MoMö ist nicht nur Museum. Hier wird Saft gemacht. Im Museums-Holzfasskeller sind die grössten ovalen Holzfässer der Schweiz eingelagert; hergestellt aus Thurgauer Eichenholz. Über 21 000 Liter Saft in einem einzigen Fass, das gibt’s nur im Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum. Hier ist alles über die Magie der alten Holzfasslagerung zu erfahren und darüber, wie die Saftprofis den einzigartigen Saft vom Fass herstellen. Im MoMö steht man mittendrin, erlebt man die besondere Atmosphäre dieser für die Schweiz einmaligen Lagerstätte für Apfelweine.


Visualizza descrizione

Posizione/arrivo

Öffentliche Verkehrsverbindung:
Postauto Haltestelle Stachen-Post im Halbstundentakt ab Bahnhof Arbon

Individuelle Anreise:
Gratis Parkplätze vor Ort vorhanden

Ingresso

Ingresso gratuito per i soci Raiffeisen (incl. 3 bambini) con la carta Maestro o V PAY, MasterCard o Visa Card Raiffeisen personale raffigurante il contrassegno del societariato. Ingresso gratuito per i giovani con la carta Maestro o V PAY per la gioventù di Raiffeisen.

Museumseintritt
Erwachsene (ab 16) CHF 9.--
Kinder kostenlos in Begleitung von Erwachsenen

Betriebsführung auf Anfrage
Erwachsene (ab 16) CHF 15.--

Gruppen auf Anfrage
Kinder CHF 7.--

MoMö - Schweizer Mosterei- und Brennereimuseum
St. Gallerstrasse 209
9320 Arbon

071 447 10 00

momoe@moehl.ch http://www.momoe.ch

gratuito
Mo/Di geschlossen
Mi 9:00–18:30
Do 9:00–21:00
Fr 9:00–18:30
Sa/So 9:00–17:00

Letzter Museumseinlass 30 Minuten vor Schliessung.
Informazioni importanti