Museum für Archäologie Thurgau

Das Museum zeigt archäologisches Fundgut aus dem Kanton Thurgau vom Neolithikum bis zur Neuzeit. Die Ausstellungsschwerpunkte umfassen Funde aus Feuchtbodensiedlungen des Neolithikums, der Bronzezeit und der römischen Epoche. Spitzenstücke sind der Goldbecher von Eschenz (um 2400 v. Chr.), die Panflöte, Holzkämme, Weinfässer, Bürsten und Statuen. Die Arbeitsmethoden und Techniken der Archäologie können im dritten Stock des Museums studiert werden. Im Gewölbekeller zeigt das Museum die «Anderswelten» zum Thema Tod & Kult.

Posizione/arrivo

Centro

Ingresso

Ingresso libero

Ingresso gratuito per i soci Raiffeisen (incl. 3 bambini) con la carta Maestro o V PAY, MasterCard o Visa Card Raiffeisen personale raffigurante il contrassegno del societariato. Ingresso gratuito per i giovani con la carta Maestro o V PAY per la gioventù di Raiffeisen.

Museum für Archäologie Thurgau
Freie Strasse 24
8510 Frauenfeld

058 345 74 00

urs.leuzinger@tg.ch http://www.archaeologie.tg.ch

gratuito
Di-Sa 14-17; So 12-17
Ferner nach Vereinbarung, nur für Gruppen

Mostre attuali